Donnerstag, 29. Januar 2015

Stickereien

mag ich seit Kindertagen immer wieder gern machen. Allerdings haben sich diese in den letzten Jahren mehr und mehr mit Patchwork vermischt. Dabei sind viele schöne Wandbehänge entstanden, von denen ich z.B.  hier und hier berichtet habe. In diesem Jahr möchte ich vorallem kleinere Stickbilder mit schnell genähten Kleinigkeiten verbinden und so bin ich auf den Gail Pan SAL bei Martina aufmerksam geworden.  Gail Pan hat viele schöne Stick- und Nähideen verknüpft. Auf der Suche nach einem Einstiegsprojekt habe ich ein freies Stickmotiv von ihr gefunden ...
und damit ist ein neues Mug Rug entstanden. Es hat unheimlich viel Spass gemacht die niedlichen Blümchen zu sticheln, zumal sie mir einen Hauch von Frühling gebracht haben. Das nächste Mal würde ich aber nicht mehr auf Bouretteseide sondern auf Baumwollstoff sticken, denn die feinen (2 fädigen) Stiche werden teilweise durch den Stoff geschluckt ... aber frau kann ja nur lernen ....Vielleicht hat ja jemand von Euch noch Tipps oder Erfahrungen mitzuteilen ... wäre schön.
Auf dem Blog von Martina findet eine Linky Party statt und dort können noch viele andere, wunderschön gearbeitete Stickereien bewundert werden.
Liebe Grüße, Astrid

Sonntag, 25. Januar 2015

Wiederbelebt

habe ich nun endlich meinen Farmers Wife Quilt nach diesem Buch. So ungefähr bis Sommer letzten Jahres haben wir bei den Landmädels gemeinsam Blöcke genäht, die jeweils mit einer kleinen Anleitung dazu vorgestellt wurden. Dann begann das Nähen am Tula Pink City Sampler und der Farmers Wife geriet in den Hintergrund. Nun hat die liebe Eva  den Anstoß gegeben weiter zu nähen und da ich das für dieses Jahr eigentlich auch geplant hatte, bin ich wieder dabei.
So habe ich das Wochenende genutzt und erstmal 4 Blöcke genäht. Insgesamt sind es dann bei mir jetzt 45 von 111.



Hier könnt ihr auch mal eine fertige Decke bewundern, die übrigens auch mit Kaffe Fassett Stoffen genäht wurde. Sie ist wunderschön anzusehen und war quasi das Pünktchen auf dem i.

Außerdem will ich aber auch bei den Tula Blöckchen auf dem Laufendem bleiben und so sind die ersten beiden Blöcke vom neuen Kapitel (Nr. 71 und 72) mir ebenfalls von der Nadel gehüpft.


Morgen könnt ihr dann bei Flickr auch die neuen Blöcke der anderen Mitnäherinnen bewundern.
Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche und grüße ganz herzlich
Astrid

Montag, 19. Januar 2015

Das Ende des 4. Kapitels

bei den Blöcken für den Tula Pink City Sampler ist mit heutigem Datum erreicht. Nun sind es bereits 70 Blöckchen, die darauf warten zu einem Quilt zusammengesetzt zu werden. Frau kann sich also langsam über das "Wie" Gedanken machen.... zuvor aber noch das Gesamtbild der Blöcke 56 - 70.
Weitere wunderschöne Blöckchen können wie immer hier bewundert werden.
und hier noch die Einzelblöcke 68, 69 und 70:


Bevor ich Euch jetzt eine schöne winterliche Woche wünsche, möchte ich mich herzlich für die Kommentare zu  diesem  Post sowie die vielen Geburtstags-Glückwünsche, die mich vorallem als Mail erreicht haben, bedanken. Schön, daß es euch gibt ...
Liebe Grüße von mir


Mittwoch, 14. Januar 2015

Nochmal

genäht, habe ich gleich Anfang des Jahres ein neues Stricknadeletui für eine liebe Freundin meiner Tochter. Sie hatte Geburtstag und da beide begeisterte Strickerinnen sind, habe ich gern noch eins gewerkelt.




Inzwischen weiß ich, daß die Empfängerin sich sehr gefreut hat ...
Gefreut habe ich mich vor ein paar Tagen auch über Stoffgeschenke, Karten und tolle Kleinigkeiten von Bekannten und virtuell bekannten (Quilt)friends.
Die liebe Karin hat mir ein Klasse-Kochbuch aus meiner ehemaligen Heimat und einen wunderbaren, klein zusammengelegten Einkaufsbeutel für die Handtasche geschickt und außerdem noch eine selbstgemachte hübsche Karte Vielen Dank nochmals.
Für meine diesjährigen, fortzuführenden Nähprojekte wie den Farmers Wife-  oder den Tula Pink Sampler passen die neuen Stoffe ganz hervorragend ...
und auch die zugelegten Goodies sind toll und für uns Näherinnen immer gut zu gebrauchen

Und um aktuell zu bleiben, zeige ich noch 2 Tula Blöckchen. Die Nrn. 66 und 67.

Wie immer kann man hier die Blöckchen aller Gruppenmitglieder bewundern ....
Laßt es euch gut gehen, eine schöne Woche noch und bis bald.
Astrid

Mittwoch, 7. Januar 2015

Zeit zum Nähen

hatte ich die letzten 2 Tage mal wieder etwas mehr und so habe ich mir meinen Tula Pink City Sampler vorgenommen. Seit Ende November hatte ich nichts mehr an diesem Projekt getan und so waren insgesamt 10 Blöckchen nachzuholen. Es hat Spass gemacht und ging gut voran. Langsam werden die verfügbaren Stoffe weniger bzw. ich weiß schneller, welche ich kombinieren möchte. Und hier nun die Ergebnisse:
Blöcke 56 bis 65

Nr. 56

Nr. 57

Nr. 58

Nr. 59

Nr. 60

Nr. 61

Nr. 62

Nr. 63

Nr. 64

Nr. 65
Die Nrn. 64 und 65 sind in dieser Woche dran zum Zeigen. Dort könnt ihr die verschiedensten Blöckchen bewundern. Schaut vorbei, es lohnt.sich.
Herzliche Grüße von mir

Donnerstag, 1. Januar 2015

U-Hefthüllen

habe ich heute am ersten Tag des Neuen Jahres genäht. Ich folge damit einem Brauch aus Franken, wonach liebe Freunde am Neujahrstag beschenkt werden sollen....
Bevor ich euch diese jedoch zeige, möchte ich allen meinen lieben Lesern und "Blogverfolgern" ein ganz tolles, kreatives und vorallem gesundes 2015 wünschen. Uns allen irre, neue Projekte und Inspirationen mit den allerschönsten Umsetzungen. Gleichzeitig möchte ich genau dafür Danke sagen, denn ohne die große Bloggemeinschaft wäre das eine oder andere "Werk" nicht zustande gekommen....
Und hier nun die 3 Hüllen





Da ich nie zuvor sowas genäht habe, hatte ich mir ein paar Nähanleitungen per Video angeschaut und dieses hier kann ich absolut empfehlen. Dort gibt es auch noch viele andere schöne Sachen zum Nacharbeiten.

Liebe Grüße von mir

Montag, 29. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke

Nach dem wir nun (leider) wieder alleine und die Kinder alle fort sind, möchte ich hier noch die Weihnachtsgeschenke zeigen ...
Meine Mutti hatte sich ein neues Kleidchen für ihre Wäscheklammern gewünscht, großes Tochterkind eine Stricknadelrolle für ihre inzwischen beträchtliche Anzahl von Nadeln und kleines Tochterkind eine große Tasche zur Unterbringung ihrer COPIC stifte. Leider habe ich letztere in der Hektik des Weihnachtsstresses vergessen zu fotografieren. Genäht habe ich sie nach diesem Schnitt von Pattydoo, den ihr sicher kennt.


Nach der Fertigstellung erschien mir das Teilchen plötzlich etwas klein und so habe ich kurzerhand noch eine größere genäht. Die Anleitung dazu habe ich hier gefunden und für das kleinere Modell da.
beide Modelle mit eingeschlagener oberer Klappe
Wie in jedem Jahr habe ich auch für dieses Weihnachtsfest einige (wenige) AMC´s genäht

und auch sehr schöne bekommen ...

von Karin

von Whiteflower aus dem PQF Monatstausch

von Angelika
von Klaudia
Von Klaudia habe ich aber nicht nur diese tolle Karte bekommen sondern sie war ein Bestandteil von echter Überraschungspost. Klaudia hat mir ein wunderschön genähtes und liebevoll verziertes (mit Freihandquiltflächen, Bändern und Stickereien) Herzkissen geschickt. Einfach so! Ich war echt sprachlos und habe mich unwahrscheinlich darüber gefreut. Vielen lieben Dank auch nochmal auf diesem Wege.
Zum Schluss habe ich noch ein Gesamtbild der FQ´s, die sich im Adventskalender von meinem lieben Ehemann befunden haben. Ich bin immer wieder erstaunt was er dafür ausgesucht hat. Alle Stoffe gefallen mir natürlich sehr und finden garantiert auch ihre Verwendung...
An dieser Stelle müsste jetzt noch ein Gesamtbild der tollen Geschenke aus dem kreativen Adventskalender stehen, was ich euch aber nicht liefern kann ... Es waren alles tolle Teilchen und ich möchte mich auch hier nochmal bei allen Beteiligten dafür bedanken. Gern würde ich auch im nächsten Jahr wieder mit dabei sein ....
So, das war es erstmal wieder von mir.
Ich wünsche allen noch ein paar ruhige Tage, eine tolle Silvesterfeier und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Astrid
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...