Donnerstag, 30. Oktober 2014

Monatsende

bedeutet in diesem Jahr auch bei mir: Zeit für das "Hasenbach-Ergebnis":

Die Flower-Power-Blüten gefallen mir irgendwie .... und durch die Batikstoffe leuchten sie so richtig schön. Für alle die Lust haben auch mal so eine kleine Blume zu probieren, geht es hier zur Anleitung. Was all die anderen Mitnäher von Claudias Anleitungen umgesetzt haben, könnt ihr bei Katrin sehen. Eins wieder schöner wie das andere. -

Außerdem habe ich noch ein anderes Muster mit der PP-technik nach einer freien Anleitung von Regina Grewe probiert. Leider habe ich da bei der Stoffauswahl kein gutes Händchen gehabt. Das Herbstblatt kommt leider nicht richtig hervor.


Und bei den Tula-blöcken sind wir in dieser Woche schon bei Nr. 44 und 45 gelandet und diese zu nähen macht mir immer noch Riesenspass, da sie so schnell gemacht sind.



Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und grüße ganz herzlich,
Astrid

Samstag, 25. Oktober 2014

Im Oktober

habe ich mir vorgenommen, machst du mal wieder beim AMC-Tausch im PQF mit. Ideen gibt es ja von Natur aus genug im bunten Herbst. Schnell habe ich mich für den Kürbis entschieden da ich diese fast genauso gerne wie Äpfel mag ...
Leider ging bei dieser Karte ein bisschen viel "schief" ... Nachdem ich mir obiges Motiv aufgezeichnet hatte um die Anzahl der Quadrate (Fertigmaß 1,5 cm) zu ermitteln, habe ich schon bemerkt, daß es beim Stiel problematisch wird. Mit einem Quadrat unten und einem halben in der oberen Reihe wäre er zu spärlich geworden aber so ist es jetzt zu groß. Als nächstes habe ich beim Quilten des Kürbisses die Reihen verwechselt und zum Schluss hat die Fadenspannung mir beim Umranden auch noch einen Strich durch meine Rechnung gemacht. Deshalb habe ich  diese AMC letztendlich nicht abgeschickt, da sie zuviele Unstimmigkeiten aufweist. ...
Erhalten hat meine Tauschpartnerin nun diese Karte:
Ich habe auf organge-braun gepatchten Hintergrund ein Kürbisdekoband aufgenäht und einige kleine Halloween Symbole aufgeklebt.
Die folgende Karte habe ich im Tausch erhalten. "Geli 56" hat sie gewerkelt. Vielen Dank auch nochmal an dieser Stelle. (Den Igelstoff finde ich total süß.)

Genießt den Herbst und seid recht herzlich gegrüßt von mir.

Montag, 20. Oktober 2014

Tula-Blöcke

zeige ich euch heute mal wieder und zwar die letzten sechs ....

Nr. 43
Nr. 42
Nr. 41
Nr. 40
Nr. 39
Nr. 38 

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Chiptäschchen die 2.

Heute möchte ich euch meine neugenähten Chiptäschchen zeigen. Sie sind immer mal so nebenbei in den letzten Tagen entstanden. Und da Weihnachten z.B. immer viel zu plötzlich kommt und frau kleine Dinge parat haben möchte, habe ich bei der Anfertigung bissl mitfotografiert ... (falls jemand sowas noch nicht genäht hat.)
jeweils 3 Stoffstücke 5x8cm, eins davon mittig falten und zwischen
die anderen beiden legen + Aufhängebändchen

zusammennähen und zweimal wenden,

mit Kamsnap versehen

und mit einem kleinen Schlüsselring vervollkomnen
Die Teilchen machen unheimlich viel Spass, sind sowas von ganz schnell genäht und haben in meiner Umgebung bisher viel Freude bereitet. Kann ich also nur empfehlen...

Wer es noch schneller als schnell mag, kann auch Filz nehmen. Gabriele von Conga-baeren hat eine
Anleitung dazu erstellt: klick

Liebe Grüße von mir

Sonntag, 12. Oktober 2014

Süße Äpfel

liebe ich nicht nur als Obst in allen Varianten sondern auch beim Nähen und Patchworken aber das wisst ihr bereits. (Es gibt hier auf dem Blog auch einige Posts mit diesem Thema..)
In den letzten Tagen hatte ich ja mehr Nähzeit wie sonst und so sind ein paar genähte Äpfelchen entstanden:
Diese beiden resultieren aus einer Materialpackung, die ich voriges Wochenende hier gekauft habe.
Der Schnitt ist bissl anders als bei den drei karierten Äpfeln aber das tolle neue für mich sind die Blätter, einfach um den Stiel geknotet .... Klasse.

Außerdem habe ich noch meine 24 Kleinigkeiten für den Adventskalender fertiggestellt. Was ich dafür genäht habe und wie die Dingelchen aussehen, erfahrt ihr dann am 15. Dezember ... hier nur ein kleiner Vorgeschmack:
Doch im Moment ist ja auch wettertechnisch noch nicht an Weihnachten zu denken ... deshalb genießt den Sonntag und seid herzlich gegrüßt von mir

Astrid

Dienstag, 7. Oktober 2014

In dieser Woche

habe ich Urlaub und mir vorgenommen wenigstens ein paar Dinge fertig zu nähen die schon eine ganze Weile herumliegen ....
Allerdings wird mein Vorhaben durch das schöne Herbstwetter derzeitig ein wenig gebremst.
Heute morgen habe ich als erstes an mein schon benutztes Mug Rug das Binding angenäht und drei kleine Beutelchen mit Tunnel versehen,

Weihnachten läßt grüßen


Nachdem diese "langwierigen" Aufgaben erledigt waren, sind mein Mann und ich in den Pilzen gewesen und es hat sich sogar gelohnt. Ganz unerwartet haben wir viele Pfifferlinge gefunden
ca. 300 g Pfifferlinge
 und auch ein paar Maronen, Grünlinge und Steinpilze.
Mischpilze
So gab es danach ein schnelles Mittagessen:
leider die Hälfte schon aufgegessen

Später habe ich mich wieder meinem Vorhaben gewidmet und ein Kosmetiktäschen in form einer Triangel fertiggestellt. Das Muster hatte ich schon länger gepatcht aber es fehlte eben noch der Reißverschluss und die Zusammensetzung sowie das Futter. Als Innenleben habe ich ein dünnes Vlies zum aufbügeln verwendet, was allerdings keinerlei Stand bringt ... beim nächsten weiß ich dann Bescheid!


Wahrscheinlich wäre es auch besser hier Wachstuch zu nehmen, denn da es auch nicht so klein ist, kann es gut für einen Wochenendtrip verwendet werden. Das wäre dann eine (auslauf)sichere Sache.
Ich habe ein einfaches gelbes Baumwollfutter eingenäht ...
Bei Emma gibt es diese Woche beim Stoffabbau übrigens ganz viele schöne Kosmetiktäschchen zu sehen und da es eben gerade passt, verlinke ich mich ebenfalls dort.
Für den heutigen Tag bin ich sehr zufrieden und hoffe, daß ich bis zum Wochenende noch ein paar weitere kleine Ufos fertigbekomme.
Seid herzlich gegrüßt,
Astrid

Dienstag, 30. September 2014

Die erste Blüte

des neuen BOM von Claudias Seite habe ich mal probiert. Dafür habe ich Batikstoffe verwendet, die ich schon sehr lange gehütet aber bisher nicht verwendet habe...
Ich weiß noch nicht, ob ich weitere Blüten nähen werde oder mich besser um meinen angefangenen Apfelquilt kümmern sollte. Bis jetzt hatte ich allerdings noch keine zündende Idee für die Zusammensetzung des Tops. -
Die liebe Cattinka hat auf ihrem Blog wieder die Kunstwerke aller Teilnehmerinnen zusammengestellt. Es lohnt sich wie jeden Monat einen Blick darauf zu werfen.

Ich zeige euch nun noch zwei weitere Blöckchen des City Samplers.
Nr. 36

Nr. 37
Diese beiden gehören nun schon zum Dreiecks-Kapitel und dafür verwende ich diesmal vorwiegend die rosa und gelben Stoffe von Denyse Schmidt. Bin selber gespannt wie später mal alle zusammen ausschauen werden aber bei ihren Stoffen sollen angeblich alle Serien miteinander harmonieren und zusammenpassen!?
Vielleicht sollte ich mir endlich eine Designwand dafür erstellen. Einige haben das ja schon geschafft und damit immer den Überblick für die Stoffwahl ... und das ist schon toll.

Liebe Grüße von mir
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...