Freitag, 4. Mai 2012

Lavendelkissen

habe ich diese Woche genäht, gestopft und verschönert:
Der Lavendel im Garten wird wieder grün und deshalb konnte ich ruhigen Gewissens die getrockneten Blüten aus den Vorjahren verbrauchen... naja, nur ein Teil. Die kleinen Kissen sind auch gleich wieder in meine Mitbringsel-Geschenke-Kiste gewandert und damit duftet es herrlich nach Lavendel im Nähzimmer.
Allen ein schönes Wochenende und liebe Grüße von mir.

Kommentare:

  1. Lavendeldinge werden immer gerne von allen genommen, ob nun in Beutel oder Kissen oder sonstwie. Prima.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Fischerin
    Ich freue mich sehr über deinen Kommentar und dass du dich als Leserin eingetragen hast! Sei herzlich willkommen! Natürlich habe ich sofort einen Gegenbesuch gemacht und ein grosses Kompliment an dich: du machst ganz tolle Sachen und deine Lavendelsäckchen sind allerliebst! Gerne schaue ich wieder rein und bin jetzt die 35. Leserin bei dir!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee! Muss ich auch unbedungt auf meine To-Do-liste setzen!

    LG anolisl!

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja süß....
    Also ich bin froh dass ich auch ganz viel
    Lavendel in meinem Garten hab - der muss
    allerdings erst kräftig wachsen.

    Hast du gut gemacht!
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich eine "dufte" Geschenkidee! LG Angelika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...