Mittwoch, 19. Dezember 2012

Zum Thema Weihnachtskarten

wollte mir dieses Jahr gar nicht so richtig was einfallen. Ich hatte überhaupt keine Ideen ... aber in den letzten 2 Tagen habe ich dann einfach begonnen schöne Reststoffstückchen nach bewährter Methode zusammenzunähen und so sind folgende Karten entstanden:

Einige davon sind  bereits auf die Reise gegangen und werden dann auch sicher noch vor dem Fest ankommen...
Liebe Grüße von mir

Kommentare:

  1. Das kenne ich auch - und wenn man dann ans Maschinchen sitzt, läufts plötzlich wie geschmiert! Deine schönen Karten sind das beste Beispiel dafür! Eine schöner als die andere! Die Beschenkten werden sich sehr freuen!
    Für dich und deine Liebsten wünsche ich friedliche Festtage und viel "Gfreuts" fürs 2013!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja sehr schön, vor allem gefällt mir das mit dem Kamin so gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Dafür, dass Du keine Ideen hattest, sind die Karten aber ganz toll geworden. Beim kreativen Werkeln ist es ja meistens so, dass die Begeisterung mit dem Arbeiten kommt. Also mir gefallen Deine Karten.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  4. Wow die sind klasse geworden richtige Schmuckstückchen, der Empfänger wird sich jeweils tüchtig freuen.:-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee....absolut klasse :)
    Willste meine Adresse ..."grins"

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ja so ging es mir in diesem Jahr auch. Überall waren schon tolle Karten zu sehen, da wollte ich nichts "nachmachen". Und so habe ich auch Reste zusammengenäht. Und genau wie deine, die ihren Charme haben, bin ich mit meinen am Ende zufrieden.
    In den letzten Türchen waren ja wieder niedliche Sachen dabei. Besonders die Eulenschönheit gefällt mir gut.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...