Sonntag, 2. Juni 2013

Gespielt

habe ich gestern ein wenig mit Farben, Mustern und Blockvarianten. Das Wetter hatte dazu eingeladen und mit meinen neuen, modernen Stoffen wollte ich schon soo lange mal "rumspielen". Und das ist dabei herausgekommen:
dafür habe ich eine Schablone genutzt

Pin Wheel Block 1

Pin Wheel Block 2

Dresdner Teller 1

Dresdner Teller 2
Am längsten hat dabei wiedermal die Stoffauswahl gedauert. Ich hätte nie gedacht, daß man bunte Stoffe eben nicht einfach so zusammennähen kann damit es gut aussieht. Gefühlt ewig hat es gedauert bis ich die Farben der nebeneinander liegenden Stoffstückchen (für mich passend) in Einklang gebracht habe.
Was ich aus den jeweiligen Teilen mal entstehen lasse, weiss ich natürlich im Moment noch nicht. Mir war es erstmal nur wichtig ein Gespür für die Wirkung dieser Stoffe zu bekommen ...
Allen einen schönen Sonntag und ganz
Liebe Grüße von mir

Kommentare:

  1. Da hast du super "gespielt"
    Tolle Blöcke sind entstanden.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus mit den bunten Farben.

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, sehr schöne Stoffe sind das. Und sie sind total harmonisch zusammengefügt. Toll, bin gespannt, was du draus zauberst.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    ich glaube gern, dass es nicht einfach war, die Stoffe passend zu kombinieren, aber ich finde, es ist Dir gut gelungen. Ich bin gespannt, was Du daraus machst, ein moderner Quilt wäre bestimmt auch toll.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  5. Also vom Muster her gefällt mir der erste Block am besten, aber auch die Peenwheel-Blöcke sehen reizvoll aus. Die Dresdner Teller wirken ungewöhnlich, aber in einer anderen Umgebung ...

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  6. tolle aufmunternde farben die dem grauen regen an vielen orten trotzen
    mir gefallen sie sehr gut
    lg
    Gabi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...