Samstag, 22. Februar 2014

Zum alljährlichen Nähtreffen

innerhalb dieser Gruppe werden von allen Teilnehmerinnen u.a. Frühchen- bzw. Babyquilts für das Krankenhaus in Halle genäht. In diesem Jahr habe ich ein wenig Vorlauf und bin mit meinen Vorbereitungen schon fertig und so kann ich Euch meine Babydecke bereits zeigen:
Vorderseits
Da ich nur sehr wenige Kinder- oder Babystoffe habe, musste ich diesmal aus den Reststücken, die aus früheren Babydecken übrig waren, etwas zaubern.
Hier erstmal die Quilts aus den Vorjahren:
Frühchenquilt aus 2011

Zwillings-Babydecken aus 2010
 Bei den letzten beiden Decken hatte ich aus dem Stoff nur die süßen Bärchen ausgeschnitten und habe mich über den Verschnitt geärgert ... um so mehr freut es mich, daß ich nun die anderen, fast unifarbenen Stücke gut einsetzen konnte (und sogar das Binding ist noch davon geworden).
Für die Babys ist auch immer eine kuschelige Rückseite wünschenswert und so habe ich ebenfalls aus Resten die Rückseite gestaltet. Auf die Idee dazu hat mich die liebe Martina gebracht indem sie mir Craftsy empfohlen hat. Dort gibt es Inspirationen und Anleitungen für alle Arten Handarbeiten ...
Ich habe mir den kostenlosen Kurs über die Gestaltung von Rückseiten angesehen und danach konnte ich meine übrigen Kinderstoffquadrate genauso gut einsetzen wie die 2 Stücke Flanellstoff ...
 und das ist sie nun:

Rückseite

Detail Rückseite

So, nun habe ich lange genug geschwafelt. Jetzt wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende und sende ganz liebe Grüße,
Astrid

Kommentare:

  1. Wie klein sie doch sind... gut, daß es Menschen wie Dich gibt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    tolle Frühchenquilts zeigst Du da. Sie werden ein kleine Würmchen gut ins Leben begleiten und wenn die Kleinen dann größer sind, ist der Quilt eine schöne Erinnerung und macht die Eltern froh, dass die vielleicht schwere Anfangszeit gut überstanden ist.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Quilts - ich habe meine auch schon fertig.
    Ich muss nur noch das Mugging verpacken, dann könnte ich schon fahren :)
    Ich freue mich, bis bald
    viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Babydecken. Die Probleme mit dem Verschnitt bei Kinderstoffen musste ich auch schon feststellen. Aber deine Teddydecken sind sehr schön geworden.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...