Donnerstag, 30. Juli 2015

Wiedermal SAL

Heute möchte ich euch zeigen was ich, in den heißen Tagen Anfang Juli, immer mal wenn Zeit war, gestickt habe. Es ist ein Motiv von Ursula Schertz und nennt sich Große Wäsche:
Dasselbe Motiv hatte ich schonmal im vergangenen Jahr in rot gestickt und verschenkt. Diesmal also alles in blau. Ich habe vor einen kleinen Wandquilt daraus zu nähen oder auch ein Kissen, allerdings nicht wie unten auf dem Bild zu sehen mit den langen Bändern.
Die Motive von ihr gefallen mir fast alle sehr gut und wenn ich mich mal so umschaue dann entdecke ich im Haus verteilt noch einige andere Motive, die ich schon gestickt habe. Zum Beispiel dieses oder jenes und natürlich nicht zu vergessen mein maritimer Quilt.
Die liebe Martina von diesem Blog hat den SAL von Gail Pan ab diesem Monat so erweitert, daß dort auch gestickte Motive von anderen Designern gezeigt werden können, was mich ganz besonders freut. Dort findet ihr dann ab sofort eine Vielzahl wunderschöner gestickter und genähter Kleinig- und Großigkeiten. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Bis gleich dann zum CHC bei Katrin.

Ganz herzliche Grüße von mir

Montag, 27. Juli 2015

Hochzeitsaccessoires

sind hier bei uns in den letzten 2 - 3  Wochen mit viel Liebe und noch mehr Elan entstanden. Als erstes habe ich ein in weiß mit gold gewünschtes Ringkissen gestickt und genäht. Das Brautpaar hatte sich für dieses hier schonmal vorgestellte Motiv entschieden.
Die Rückseite habe ich ganz schlicht, nur mit den beiden Vornamen, gestaltet.
Gefüllt ist das 15 x 15 cm kleine Kissen mit Watte für das Volumen, Dinkel für das Gewicht und Lavendel für den Duft.
Außerdem haben mein Mann und ich noch ein Hochzeitsherz gestaltet.
Auf ein 1,80 x 1,80 m großes Stoffstück haben wir mithilfe einer selbst erstellten Schablone zunächst das Herz als Umrandung aufgesprüht. Danach kamen mit verschiedenen Herzchenschablonen noch weitere Herzchen hinzu.
In die Mitte sollten auch hier die Anfangsbuchstaben der beiden Vornamen. Da ich keine passende Vorlage im Netz gefunden habe, wurde einfach herumprobiert. Letztendlich haben wir uns für diese Form entschieden:
 und dann doch "freihand" aufgemalt
Zum Schluss noch rechts und links 2 Haltestangen eingeschoben und fertig war unser Hochzeitsherz.
Inzwischen hat sowohl das Ringkissen als auch das Herz seinen Zweck erfüllt. Beides ist wohl gut angekommen ...

Herzliche Grüße,
Astrid

Dienstag, 14. Juli 2015

Sommerzeit

heißt für mich im Wesentlichen Wärme, Sonne, Garten und viel draußen sein aber wie das so ist, kann frau nicht alles haben, jedenfalls von den Genannten nicht alles auf einmal.
Unser Urlaub ist vorbei und obwohl wir an der Ostsee waren, hatten wir leider nicht einen Strandtag dabei ... und nicht zuletzt deswegen habe ich nach langer Zeit wiedermal beim AMC Tausch im PQF mitgemacht und eine Karte gebastelt wie ich mir meinen Urlaub erträumt hatte ...
Weiter habe ich im Moment nähtechnisch nichts getan und so möchte ich euch im folgenden noch einige Highlights aus unserem "Outdoorbereich" zeigen:
1. unsere Rosen:


 2. unsere Seerosen:

und 3. unser Lavendelbeet
Inzwischen habe ich die herrlich duftenden Blüten geerntet und zum Trocknen aufgehangen.
Daraus entstehen dann aber auf jeden Fall wieder ein paar genähte Kleinigkeiten mit duftendem Inhalt.
Bis bald und ganz liebe Grüße von mir

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...