Freitag, 29. April 2016

Meine Mitte, Teil 2 und anderes

In dieser Woche habe ich mir die Zeit genommen und die 96 kleinen Blöckchen rund um die bisherige Mitte zu verteilen und anzunähen. Dabei habe ich mehrfach geändert, verschoben und auch getrennt aber nun ist es geschafft und so sieht das Ergebnis aus:
Ich habe versucht die blauen Teilchen gleichmäßig unterzubringen, ebenso die blau-grünlichen Blöckchen aus den ersten Januartagen, die aber nur im (folgenden) Detailbild ins Auge fallen ...
Aufgrunddessen, daß ich auch ein paar der Bonusblöckchen genäht hatte, war die vorliegende Anzahl ausreichend, denn einige waren mir nicht so gut gelungen oder schlichtweg zu klein geworden. Insgesamt ist das Top bis hierhin knapp 1.10 m.
Nun geht es seit 23.04. mit 6,5" Blöcken weiter womit ich allerdings im Rückstand bin, denn eigentlich wollte ich das Zusammennähen bereits am letzten Wochenende geschafft haben ...
Da war ich mit lieben, netten Mädels in Wahlsdorf  zum Nähtreffen aber wir haben natürlich nicht ständig genäht sondern auch viel gequatscht, uns ausgetauscht und es uns leiblich gut gehen lassen.
Aber ganz ohne Ergebnisse geht es dann auch nicht und so habe ich die Gelegenheit genutzt zu filzen. Meine Tischbeschwerer in form von Feldsteinen hatten es bitter nötig ein neues Outfit zu erhalten. Diesmal habe ich mich für die Farbvariante grün-blau-gelb mit einer Spur lila entschieden. (Multicolor-Filzwolle macht es möglich)
Außerdem ist noch ein Täschchen aus Reststreifen entstanden, die ich Anfang des Jahres auf diesem Blog gewonnen hatte.
eine Seite und 

die andere Seite
Naja und die kleine Schwester dazu
So Ihr Lieben, vielen Dank, daß ihr bis hierhin durchgehalten habt.
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und grüße ganz herzlich,
Astrid

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    Dein Mittelteil ist eine Pracht! Die Verteilung ist Dir gut gelungen, die blauen Akzente beleben das Braun, das ist eine sehr schöne Kombination.
    Ich hänge weit hinterher, aber das macht nichts, das wird noch...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    da kann ich nur gratulieren! Ganz toll sieht dein Mittelteil aus. Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    die fertige Tasche hab ich gar nicht mehr gesehen. Sie sieht toll aus. Die kleine Schwester passt toll.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Super sieht dein Top aus und mir gefallen die blauen Blitzlichter in deinem Quilt sehr!
    Und eine Pause tut immer gut, smile! Schöne Sachen sind dabei auch noch entstanden. Geniess das Wochenende, lG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    erst mal muss ich dir gestehen das ich mir manchmal schwer tue auf deinem Blog zu lesen weil er so dunkel ist. Ich hoffe du nimmst mir das jetzt nicht übel, ich meine es ehrlich ganz lieb. Nun aber zu deinen wunderhübschen Werkeleien. Das Top ist der Hammer! Wie die Farben und das Muster harmonieren ist so schön. Witzig finde ich die gefilzten Feldsteine in bunt, sowas habe ich noch gar nicht gesehen. Gefällt mir total. Und das kunterbunte Tascherl samt Schwesterchen ist einfach klasse. So voller Leben.
    Ich sende dir ganz liebe Grüße und wünsche dir ein herrliches Wochenende
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid,

    dein Mittelteil sieht einfach klasse aus...und die Blauen Teilchen dazwischen, geben den anderen Farben gegenüber den rechten Pfiff, wie ich finde:-).
    Auch die Täschchen sehen toll aus.

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    oh, Dein Mittelblock sieht wunder-, wunderschön aus. Die Mühe hat sich wirklich gelohnt und es gefällt mir sehr gut, wie Du die blauen Blöcke verteilt hast.
    Liebe Grüße Viola
    PS: Das Geschirr mit den roten Herzen kenne ich auch, das gab es mal zu DDR-Zeiten und es war ein Schatz meiner Mama... ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    deine Mitte vom Challenge ist prachtvoll, sieht so toll aus. Wahnsinnig schön, bin ganz begeistert.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    deine zusammengenähte Mitte des 365-Tage-Quilts gefällt mir sehr, sehr gut!!! Sie wirkt ganz ausgewogen und total stimmig. Super schön!!!
    So ein Nähtreffen ist immer Balsdam für die Seele und deine entstandenen Sachen gefallen mir. die gefilzten Steine sehen klasse aus und die Restetäschchen warten bestimmt schon auf ihren ersten Einsatz.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    wow- das Mittelteil ist klasse geworden!
    Die bunten Täschchen gefallen mir ebenfalls! Ich wünsche Dir einen schönen 1. Mai!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    Super sieht das Mittelteil aus. Da bist Du ja schon richtig weit.
    Da hattest Du aber einen schönen Nähtag. Die Täschchen und gefilzten Steine sind schön geworden.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...