Sonntag, 5. Juni 2016

(M)ein Reiseetui

möchte ich euch heute vorstellen.
Der Schnitt stammt aus dem Hause von Frau Machwerk, und ist wie all ihre anderen Anleitungen wunderbar beschrieben und nachzuvollziehen.
Schon vor einiger Zeit hatte ich das Etui begonnen zu nähen aber nicht fertiggestellt. Grund dessen war der rundumlaufende Reißverschluß, den ich erst bei Griselda bestellt habe. Er ist mit 3,5 cm wesentlich breiter als "normaler" und außerdem metallisiert, was dem ganzen optisch sehr dienlich ist. Ich habe diese Investition keinesfalls bereut. Als Außenstoff habe ich ein sehr glattes Wachstuch (keine BW) verwendet, welches ich auch nur mit Hilfe des Teflonfüßchens gut vernähen konnte.
Innen habe ich einen festeren Stoff sowie Patchworkstoffreste verwendet, die farblich zum Außenstoff passen. Außerdem habe ich die optionale Variante gewählt und ein Stück durchsichtige Folie als weiteres Fach mit eingenäht.
 Da das Teilchen nun zu einem bestimmten Anlaß verschenkt werden sollte, habe ich es entsprechend bestückt. (auch damit die vorgesehene Verwendung erkannt werden kann....)
Außerdem ist eine selbstgebastelte Glückwunschkarte entstanden, wobei ich meine neuen Stempel und eine Bastelanleitung aus dem Netz ausprobieren konnte.
Die Papierblüte läßt sich öffnen und dient somit noch als Versteck für kleine (Euro)Geschenke oder Fotos oder anderes. Damit man sich das Ganze noch ein wenig besser vorstellen kann, habe ich folgendes Foto gemacht:
Inzwischen weiß ich, daß das Etui gut angekommen ist und Freude bereiten wird und das ist doch der "Arbeit" schönste Lohn.
Ich wünsche euch eine schöne neue Woche mit viel (Sommer)sonnenschein und kreativen Ideen.
Herzliche Grüße von Astrid



















Kommentare:

  1. Liebe Astrid,

    das Etui ist wirklich toll geworden und ich stell es mir extrem praktisch vor! Die Karte mit der zu öffnenden Blüte ist auch eine tolle Idee!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein sehr schönes Reiseetui und pratisch ist es zusätzlich.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Astrid,
    ist wieder schön geworden deine Tasche. Du machst immer so fitzelige Dinge, die brauchen auch viel Zeit.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Astrid,
    ist wieder schön geworden deine Tasche. Du machst immer so fitzelige Dinge, die brauchen auch viel Zeit.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    das Etui gefällt mir sehr. Ich nähe auch am liebsten , jedenfalls da wo es geht, die breiten Reißverschlüsse ein. Und die Karte ist auch toll geworden. Zum Karten basteln habe ich leider gar kein Händchen.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    dein Etui ist sehr, sehr schick geworden und wie liebevoll du es bestückt hast. Die Karte finde ich ja heute ganz besonders toll, mit Papier kann ich ja so gar nicht und bewundere es immer sehr wenn jemand damit solche Schönheiten zaubert.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    dein Reiseetui ist richtig schön geworden. Ich liebe ja die Anleitungen von Frau Machwerk sehr und habe alleine das Teiseetui schon vier mal verschenkt. Und die Karte finde ich richtig genial. Gibt es für die Blumentasche eine Anleitung?
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid, ein wunderschönes Blumenetui ist das geworden. Auch die Innenfächer sind super.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,

    dein Reiseetui ist super geworden, praktisch mit den Innenfächern...und die Karte ist auch klasse...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, das fehlte noch;-)
      Ich wünsche Dir einen wunderschönen Start in die Woche
      LG KLaudia

      Löschen
  10. schön und praktisch
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    ein schönes Reiseetui hast Du genäht. Das ist sehr praktisch. Auch die Karte ist sehr kreativmit der Falttechnik.
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...