Mittwoch, 29. Juni 2016

Neue Stoffschätze

haben seit letztem Wochenende bei mir Einzug gehalten.
Kerstin hatte zum Färbefest eingeladen und ich durfte dabei sein. Darüber habe ich mich sehr gefreut und deshalb auch gleich an dieser Stelle nochmals vielen Dank,
Da es schon 8 Jahre her ist als ich das letzte Mal selbstgefärbt hatte, wußte ich von dem ganzen Procedere nicht mehr allzu viel. Gott sei Dank hatte ich viele nette Leute um mich herum, die mit Rat und Tat zur Seite standen. Ganz besonders Anke hat sich sehr um mich gekümmert und mir die verschiedenen Färbetechniken nähergebracht. Gefärbt wurde in Tüten und je nach Zugabe einer bestimmten Millilitermenge an Farbe in Sodawasser ergeben sich mehr oder weniger große Farbabstufungen. Ich habe vorallem rot, blau, grün und türkis benutzt.
 Am nächsten Tag habe ich die überschüssige Farbe ausgewaschen und danach noch zweimal gespült. Durch das wunderschöne, warme Wetter konnte ich dies im Garten erledigen.
Der Blick in meinen Wäschekorb sieht vielversprechend aus ....
 aber nach nochmaligem Waschen in der Maschine haben alle Stöffchen weiter an Farbe verloren. Es stört mich zwar nicht weiter, ist für die Zukunft aber gut zu wissen.

 Nach dem Trocknen und Bügeln habe ich nach Farben sortiert und alles schön zusammengelegt. Dabei wurden alle Stoffe einige Male gestreichelt ....Am besten gefallen mir nun die Stöffchen bei denen mir Anke gezeigt hat, wie die "Containerfärbung" funktioniert. Die Stoffe werden dabei nicht bewegt, so daß die Farbe alleine verläuft. Da es auch nur kleine Stückchen waren, ging das wahrscheinlich so gut. Bei Anke auf dem Blog könnt ihr auch ihre Beispiele bewundern.
Doch auch die anderen Stücke sind schön geworden und ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen, auch wenn ich z.B. bei den türkisen Stoffen keine richtigen Abstufungen hinbekommen habe.
Die roten Stücke möchte ich gerne für einen Magnolienquilt verwenden und dafür sind die Abstufungen prima geworden.
Blau und grün sind auch nach meinem Geschmack und diese beiden Farben verwende ich auch sehr viel.

Insgesamt war es ein toller Tag mit netten Leuten, leckerem Essen, schönen Gesprächen und natürlich wunderbaren gefärbten Stoffen.
Viele liebe Grüße und eine schöne (Rest)woche an alle
Astrid

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,

    tolle Stöffchen hast du gefärbt...bin gespannt, was du daraus nähen wirst. Welches war der Ursprungsstoff- Baumwolle? Kann man dafür auch Bettlaken oder weiße Bettwäsche verwenden?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Die Blautöne sind ja richtig stark.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Selbstgefärbte Stöffchen sind immer etwas ganz Besonderes. Vor Jahren habe ich es mit einer Freundin auch einmal gemacht .... und Farben stehen auch noch da und warten auf Verarbeitung.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Oh Färbefest... die sollten wirklich mal langsam das Beamen erfinden, da wäre ich gern dabei gewesen! Das hat immer viel Spaß gemacht. Schön sind Deine Stöffchen geworden!

    Viele Grüße
    Beatrice

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    ui was für schöne Ergebnisse! Deine neu gefärbten Stoffe sind ja der Hammer. Da möchte ich am liebsten gleich mit an die Nähmaschine...lach..
    Bin gespannt was du aus den hübschen Einzelstücken zaubern wirst. Das ist immer so spannend besonders wenn es den Stoff nur einmal genau so gibt.
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    ich habe ja noch nie selber gefärbt und staune daher meist ziemlich, was dabei Schönes herauskommt. Mir gefallen besonders die "getupften" Stoffe und die rosafarbenen. Das sind so feine Abstufungen, sehr schön. Viel Freude beim verarbeiten.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Da bist Du jetzt mit den schönsten, selbstgefärbten Stoffen versorgt. EIn kostbarer Schatz.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    wow- das ist ja zusammen ein echter Farbrausch ;-) Klasse! Viel Spaß beim verarbeiten Deiner neuen Schätze!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Astrid,
    ich freue mich sehr über Deine schönen Stöffchen. Vor allem die roten sind toll geworden.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Astrid,
    ich freue mich sehr über Deine schönen Stöffchen. Vor allem die roten sind toll geworden.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Stoffe sind das geworden ! Die roten passen sicherlich super zu einem Magnolienquilt

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...