Sonntag, 24. Juli 2016

Gartenlieblinge

sind bei uns ganz eindeutig der Lavendel und die Pfefferminze. Beides ist auch in diesem Jahr wieder gut gewachsen und inzwischen auch schon getrocknet sowie als Wintervorrat weggestellt.
Im folgenden je ein Foto vor und nach der Lavendelernte.



Danach wurden viele Bündelchen gemacht, die dann "schön dekorativ" zum trocknen aufgehängt wurden.

und nach dem Urlaub habe ich mir ein wenig mehr Zeit genommen um die Blüten abzurebbeln ...
die Ausbeute kann sich sehen lassen. Die Schüssel ist gut gefüllt und beinhaltet insgesamt ca. 750g getrocknete Lavendelblüten.

Nun ist also wieder reichlich genug da um irgendetwas Schönes daraus zu zaubern. Ideen habe ich schon ein paar gesammelt, denn außer den üblichen Beutelchen und Kissen möchte ich dieses Jahr mal was Neues ausprobieren ....
Von der Pfefferminzernte kann ich euch nur ein Foto zeigen, da ich einfach vergessen habe an´s knipsen zu denken, sorry
aber der Wintervorrat ist nicht nur aus diesen 3 Bündeln entstanden.
Das wars diesmal, nächstes Mal gibt es wieder etwas Genähtes zu sehen.
Seid herzlich gegrüßt,
Astrid

P.S. Falls ihr Lust habt noch etwas mehr über mich zu erfahren dann könnt ihr das auf diesem Blog. An dieser Stelle möchte ich mich gleich nochmal bei den Initiatoren dieser Reihe bedanken. Schön, daß ich dabei sein durfte.

Kommentare:

  1. Oh, da warst Du aber fleißig ... ich habe noch nicht alle Blüten von den strängeln getrennt ... kommt noch.

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gespannt, was für Säckchen Du in diesem Jahr nähen wirst. Leider sind meine Lavendelpflanzen alle eingegangen. Im nächsten Jahr werde ich mir neue kaufen.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Der Lavendel den Du aufgehängt hast sieht hübsch aus und ich freu mich schon zu sehen was Du aus Deiner Ernte machen wirst.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar und bei Dir muß es ja jetzt megagut duften.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    oh ich mag getrockneten Lavendel und es war nun herrlich anzusehen wie du deinen getrocknet und wie viel du davon geerntet hast. Der Bericht über dich hat mir gut gefallen, ein schönes Porträt über dich und deine Arbeiten.
    Liebe Grüße Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das kann man ja fast bis hierher riechen
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag auch beides sehr gern, es duftete einfach zu gut. Den Pfefferminztee allerdings lasse ich den anderen ...

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    „welch ein Duft in dieser Hütte“. Das ist ja eine tolle Ausbeute, ich kann ihn förmlich riechen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    Meine Lavendelblüten trocknen immer an der Pflanze. Vielleicht sollte ich auch mal ernten. :-) Aber ich denke, so haben die Insekten eine große Freude.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid, das ist ein ganz wundervoller Post. Ich mag Lavendel so gerne und finde es so schön, wie Du hier die Bilder gezeigt hast. Diese Lavendelsträuschen sehen so hübsch aus!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    getrockneten Lavendel kann man so schön in kleine Beutelchen nähen das duftet dann zwischen der Wäsche ganz wunderbar. Minze liebe ich auch, da bevorzuge ich sie allerdings frisch ;-) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...