Montag, 31. Oktober 2016

Basteleien aus Papier

stehen im Moment hoch im Kurs bei mir. Ab und an habe ich in diesem und im letzen Jahr schon darüber berichtet. Hier und hier könnt ihr nochmal schauen.
In den letzten Tagen sind nun die ersten Weihnachtskarten aus Stempeln, Cardstock und Washitape entstanden:

Das macht genauso viel Spass wie mit Stoff und bei den Designpapieren gibt es ebenso viel Auswahl.
Außerdem habe ich noch Schachteln für Schokoladengeschenke gebastelt, die als Geschenk super was her machen. Zeigen kann ich euch allerdings nur noch diese ....

In den kommenden Wochen werden sicher noch mehr Schachteln und Schächtelchen im weihnachtlichen Design entstehen, denn da brauchts ja bekanntlich öfter mal ein Mitbringsel. -

Zeigen wollte ich in diesem Zusammenhang und zum Thema Papier schon lange ein Geschenk, was ich von der lieben Susanne bekommen habe:

Das ist ein selbstgemachtes Ringbuch mit einem wundervollen Farnabdruck auf festem Karton als Deckblatt. Innen gibt es viele schöne leere Seiten mit zauberhaften Zwischenblättern ... seht selbst:
Hier könnt ihr bei Susanne nachlesen wieviel Arbeit und Mühe sie in dieses Projekt gesteckt hat.


Ich war hin und weg über so ein tolles Geschenk und nutze daher gleich nochmal die Gelegenheit mich dafür zu bedanken. Liebe Susanne, du hast mir damit eine riesengroße Freude bereitet.
Damit dies schöne Album auch genutzt und hin und wieder in die Hände genommen werden kann, habe ich mir überlegt es für Fotos, Texte, Notizen und Erinnerungen aus meiner bisherigen "Patchworkzeit" zu verwenden. Vor über 10 Jahren habe ich mit Patchwork angefangen und seither viel genäht. Auch wenn einige der Quilts verschenkt sind und ich keine Bilder davon habe, bleiben noch genug Fotos um sie "auf Papier" zu bringen. Und so schließt sich denn der Kreis zum Posttitel wieder, denn mit der Gestaltung des Albums bin ich beim Srapbooking gelandet ...
Das wars mal wieder.
Seid ganz herzlich gegrüßt von mir.

Kommentare:

  1. Na, Du bist ja flott, schon die ersten Weihnachtskarten fertig! Das ist ja sehr organisiert :) Gestern dachte ich, ich müsste mal anfangen, mir Gedanken darüber zu machen, aber ich muss ja wegen der Postlaufzeit über den Atlantik auch viel früher fertig sein.

    AntwortenLöschen
  2. Na Du bist ja super kreativ!!!! Das Album ist wirklich toll, da hat man dann auch was schönes in der Hand.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Karten hast du gemacht. Die Idee, deine Quilts zu dokumentieren finde ich super.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Dass Dir das Album so viel Freude bereitet, freut mich so sehr. Und für das hier zeigen bedanke ich mich ganz herzlich. Ich bin ja auch so glücklich mit dem Lavendel von Dir. Das ist so eine kleine Kostbarkeit für mich, weil er aus Deinem Garten kommt und handverlesen ist.
    Ich lasse Dir ganz liebe Grüsse da!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hui, das ist ja mal eine geniale Idee, ein Buch in dem *frau* die Entstehung ihrer Quilts nachverfolgen kann, dass hat was!! Tolle Karten hast du gewerkelt, da werden sich bestimmt einige Menschen sehr drüber freuen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Aha, da hast du jetzt also das Material gewechselt. Die Karten sind auf jeden Fall zauberhaft. Das Ringbuch ist ein wunderbares Geschenk.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    da bist Du ja schon viele schöne Weihnachtsvorbereitungen gebastelt. Ein schönes Album hast Du bekommen. Die Idee ein Erinnerungsbuch zu gestalten ist ganz toll. Das wird bestimmt eine kleine Zeitreise. Viel Freude dabei.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    deine Papierarbeiten sind super schön, man merkt, dass du Freude daran hast.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...