Freitag, 29. April 2016

Meine Mitte, Teil 2 und anderes

In dieser Woche habe ich mir die Zeit genommen und die 96 kleinen Blöckchen rund um die bisherige Mitte zu verteilen und anzunähen. Dabei habe ich mehrfach geändert, verschoben und auch getrennt aber nun ist es geschafft und so sieht das Ergebnis aus:
Ich habe versucht die blauen Teilchen gleichmäßig unterzubringen, ebenso die blau-grünlichen Blöckchen aus den ersten Januartagen, die aber nur im (folgenden) Detailbild ins Auge fallen ...
Aufgrunddessen, daß ich auch ein paar der Bonusblöckchen genäht hatte, war die vorliegende Anzahl ausreichend, denn einige waren mir nicht so gut gelungen oder schlichtweg zu klein geworden. Insgesamt ist das Top bis hierhin knapp 1.10 m.
Nun geht es seit 23.04. mit 6,5" Blöcken weiter womit ich allerdings im Rückstand bin, denn eigentlich wollte ich das Zusammennähen bereits am letzten Wochenende geschafft haben ...
Da war ich mit lieben, netten Mädels in Wahlsdorf  zum Nähtreffen aber wir haben natürlich nicht ständig genäht sondern auch viel gequatscht, uns ausgetauscht und es uns leiblich gut gehen lassen.
Aber ganz ohne Ergebnisse geht es dann auch nicht und so habe ich die Gelegenheit genutzt zu filzen. Meine Tischbeschwerer in form von Feldsteinen hatten es bitter nötig ein neues Outfit zu erhalten. Diesmal habe ich mich für die Farbvariante grün-blau-gelb mit einer Spur lila entschieden. (Multicolor-Filzwolle macht es möglich)
Außerdem ist noch ein Täschchen aus Reststreifen entstanden, die ich Anfang des Jahres auf diesem Blog gewonnen hatte.
eine Seite und 

die andere Seite
Naja und die kleine Schwester dazu
So Ihr Lieben, vielen Dank, daß ihr bis hierhin durchgehalten habt.
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und grüße ganz herzlich,
Astrid

Donnerstag, 14. April 2016

Meine Mitte

des 365 Challenge ist seit gestern fertig. Kathy nennt das Teil Central Medaillon.
Das ganze Teil ist nun erstmal 80 x 80 cm groß. Enthalten sind darin die Blöcke vom 1. bis 9. April. Zuerst wurden die 4 Border an die bisherige Mitte (Foto hier) angefügt. Fotografiert habe ich im Eifer leider nur die folgenden beiden:

Danach wurden die 4 Eckblöcke drangesetzt, die aber auch selbst eine kleine Herausforderung waren.



Daran genäht werden nach diesem Layout nun die 3 inch Blöckchen, die wir von Januar bis März erstellt haben plus die in den folgenden Tagen noch kommenden.
Ich bin gespannt wie sich das Ganze weiterentwickelt. Mir macht es immer noch Spass und ich versuche relativ zeitnah die Tagesblöcke zu schaffen, was manchmal gar nicht so einfach ist ... und da ich soviel genäht habe in letzter Zeit habe ich auch viel Stoff verbraucht ... was mich dazu bewogen hat für Nachschub zu sorgen.
Bis bald und liebe Grüße von mir

Donnerstag, 7. April 2016

Ein Kuschelquilt,

der mit "Termindruck" in den letzten 3 Wochen entstanden ist, möchte ich euch heute vorstellen:
Genäht ist er aus einem Stoffpäckchen mit 25 cm Quadraten, daß ein Geschenk von Tochterkind 1 zum Muttertag vor ein paar Jahren war. Lange wusste ich nicht recht wofür ich diese Stoffe verarbeiten sollte ... aber als besagte Tochter mir ein Bild von ihrem neuen Sessel zukommen ließ, änderte sich das sofort ... und so habe ich zunächst immer 2 Quadrate ringsherum zusammengenäht dann 2mal diagonal durchgeschnitten und wieder zusammengenäht, was dann so aussah:
Allerdings war das Ergebnis bis hierhin selbst als Kniedecke zu klein ... und die Randgestaltung bzw. die Stoffauswahl dafür hat sich hingezogen, denn immer wieder war ich damit nicht zufrieden. Letztendlich habe ich mich für einen grau-braunen Stoff mit ockerfarbenen Pünktchen entschieden. An jeder Seite habe ich davon 15 cm breite Streifen angenäht (vorher noch einen ganz schmalen Streifen in einem Orangeton zur Musterfixierung angefügt) und somit ist der Quilt insgesamt
1,45 m x 1,00 m groß.
 Die Rückseite sollte weich und warm sein und dann natürlich auch irgendwie wieder farblich passend. So ist es ein Vliesstoff geworden, den ich auch gut mit der Maschine quilten konnte.
Ein handangenähtes Binding vervollständigte zum Schluss noch mein Geschenk.

Inzwischen wurde der Quilt übergeben und eingeweiht. Ich hoffe, daß er lange Freude bereitet ...
Bis zum nächsten Mal ...
Liebe Grüße von mir
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...