Mittwoch, 15. Februar 2017

Gestrickt, genäht und gebastelt

habe ich in den letzten Wochen ein wenig. Alles keine großen Sachen aber gut um sich eine Weile abzulenken ....
Als erstes möchte ich Euch meine neue Mütze zeigen, die ich als Fertigpackung samt Bommel, Wolle und Anleitung gekauft habe. Viele Jahre hatte ich keine Stricknadeln mehr in der Hand aber so eine Bommelmütze wollte ich auch ...
und nun wird es (GsD) Frühling ....
Gestrickt habe ich mit der 10 und demzufolge ging es auch ganz schnell. Leider habe ich so ca. ein Drittel der Wolle übrig behalten und weiss nun nicht so recht, was ich damit machen soll....

Desweiteren ist mir noch ein Einkaufsbeutel von der Nadel gehüpft.
Nachdem ich hier schon berichtet hatte, daß ich derzeitig nicht am Nähen von Einkaufsbeuteln vorbeikomme, habe ich es auch diesmal wieder getan. Die Näherei der Beutel kann schon irgendwie süchtig machen, zumal es im Netz unendlich viele Variationen incl. Anleitungen dazu gibt. Mein neuer Beutel ist nach diesem Tutorial entstanden. Dafür habe ich einen ganz besonderen Stoff verwendet, zwar aus Baumwolle aber von außen ganz glatt und beschichtet. Die Maße des Beutels musste ich allerdings an den Stoff anpassen aber so genau kommt es ja darauf auch nicht an.

Und dann habe ich mir noch eine Kartenbox aus stärkerem Papier zum Aufheben von ganz besonderen (Weihnachts)Karten gebastelt. Eine Anleitung dazu habe ich auf diesem Blog gefunden.
Die einzelnen Karten werden durch das Umwickeln mit Garn des Buchrückens außen und der Klappkarten innen quasi eingebunden. Es passen etliche Karten in diese Box, da hatte ich einfach zu wenige .... Nachteil dieser Wickeltechnik ist aber, daß keine weiteren Karten mehr  hinzukommen können. Außerdem reißt das Papier jetzt schon an manchen Stellen ein, da ich wahrscheinlich zuviel Garn verwendet habe. Beim nächsten Mal bin ich schlauer ...
Trotz allem hat es viel Spass gemacht wiedermal mit schönen Papieren zu werkeln, zu kleben und zu stempeln ...
Bis bald und seid herzlich gegrüßt von mir

Kommentare:

  1. Ein Kartensammler, das ist ja eine ungewöhnliche Idee! Da muss ich mal drüber nachdenken, ich mag die schönen auch immer nicht wegwerfen...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Die Mütze sieht toll aus, ist bestimmt kuschelig warm, wenn man sie auf hat. Danke für den Link mit dem Kartensammler!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Astrid, die Mütze sieht aber schön kuschelig aus. Sollte nun der Frühling, wie es gestern schien, Einzug halten, der nächste Winter kommt bestimmt.
    LG. Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte auch mal wieder stempeln...wenn ich Deine schöne Kartenbox sehe, juckt es mich fast in den Fingerspitzen...Deine Mütze ist ganz toll! Ich mag diese Bommelmützen sehr. Die kannst Du bestimmt noch ein paar Wochen tragen, es ist doch noch so kalt draussen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    die Mütze sieht toll aus - mit dem Bommel absolut perfekt! Wie wäre es mit Stulpen aus der restlichen Wolle? ;-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid,
    Der Beutel ist ganz toll geworden. Ich mag es gern knallbunt :) die Idee eines Kartensammlers finde ich auch klasse, muss ich unbedingt auch mal ausprobieren :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...