Donnerstag, 30. März 2017

Eine Tasche für die Stoffe,

genauer gesagt für meine Osterstoffe, wollte ich schon lange mal haben und da in diesem Monat beim Taschen SAL das Thema "mit Patchworkelementen" heisst, habe ich die Gelegenheit genutzt und den Wunsch Wirklichkeit werden lassen.
 Kostenfreie Anleitungen zu solchen Körbchen gibt es ja echt viele im Netz ... Ich habe mir vom Berninablog die von Grete ausgesucht und bin damit glücklich geworden. Das Nähen ging relativ schnell und dadurch, daß ich als Einlage  Bügelbrettersatzpolster vom Discounter verwendet habe, hat das Körbchen auch sehr guten Stand.
 Das Patchworkelement ist bei mir eine Borte aus dem "Windmühlenmuster". Im Rahmen des 6Köpfe12Blöcke-Projektes hat Verena diese Technik, für die dazu benutzten HST (Half Square Triangles), genauestens erklärt. Mit diesem Muster läßt sich herrlich spielen und die vielen Möglichkeiten sind irre ....
Hier bei der Rückseite habe ich geschummelt .... und keine Borte eingesetzt. 
 Als Futter habe ich einen passenden Stoff mit Hühnern verwendet.
und hier noch ein Beispielfoto für die Nutzung als Osterstoffkörbchen. Natürlich können bei der Verwendung von anderen Stoffen auch Windeln oder sonstige Utensilien rein. Der Korb ist mit 30 x 15 cm dafür groß genug.

Bis bald und ganz liebe Grüße von mir.
Astrid


P.s. Ich verlinke hier noch zum Taschen SAL


Kommentare:

  1. Der Korb schaut klasse aus! So richtig schön bunt :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe solche Aufbewahrungskörbe. Gute Idee für Deine Osterstoffe.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. huhu astrid,
    das ist eine wundervolle idee und du hast sie super umgesetzt !!
    habe einen schönen sonnigen tag

    liebe grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Astrid,
    dein Korb sieht hübsch aus...und fröhlich bunt.Ideal für deine Nutzung, als Osterstoffkörbchen.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    tolle Idee, da passt ja richtig viel rein in dein Stoffaufbewahrungskorb. Das Windmühlenmuster ist immer wieder schön.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid,
    ich finde auch, dieser Korb ist sieht richtig hübsch aus. Und gefüllt mit so vielen schönen Stöffchen. Toll!
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein richtig tolles Teil.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid, ganz toll ist Dein Körbchen geworden. Ich träume ja von ganz vielen dieser Körbe für Stoffe, ich stelle mir das so schön und geordnet vor...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Sieh so hübsch aus und ist echt praktisch!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  10. Eine sehr schöne Tasche und dazu noch sehr praktisch.

    AntwortenLöschen
  11. Na, bei Dir geht's ja kräftig auf Ostern zu! Ein gut gelungenes Körbchen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    ein schönes Körbchen hast du da genäht, ich finde solche schönen Körbchen, da kann man nie genug von haben.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Wie passend, ein Stoffkorb für Osterstoffe aus Osterstoffen. Gefällt mir gut, wie du alles zusammengesetzt hast.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...