Freitag, 17. März 2017

Nähupdate zum 17.03.17

Der März ist schon wieder auf dem absteigenden Ast aber die vorgenommenen Nähprojekte sind natürlich nur zur Hälfte geschafft ...
und Ostern kommt ja genau wie Weihnachten immer zu plötzlich. Deshalb habe ich die ersten Frühlings- bzw. Osterkarten genäht:

Die rechte Karte mit dem Häschen ist maschinegestickt und eigentlich eine ITH Datei für Ostereier zum Anhängen ... Die beiden anderen Karten sind wieder nach "meiner Masche" aus Reststreifen und passenden Verzierungen entstanden.

Und hier noch eine Frühlingskarte mit ein paar Häkelblüten, die ich zum Märztausch im PQF genäht habe.

Für den Sampler bei der Aktion 6 Köpfe 12 Blöcke ist in diesem Monat ein "Broken Dishes" zu nähen. Hier findet ihr die Anleitung dazu.
Ich habe diesmal nur eine Variante vorzuweisen. Alle zusammen sehen bisher so aus:
... und da muss ich mich immer wieder selber wundern wieso ich auf diese Farbwahl gekommen bin...
Jedenfalls macht es unheimlich Spass dabei zu sein und die Blöcke sind ja auch ruck zuck genäht.
Bei Flickr seht ihr die total unterschiedlichen Blöcke weiterer Mitstreiterinnen.

Außerdem habe ich noch ein paar weitere Babyutensilien genäht, die ich jedoch noch nicht zeigen kann, denn schließlich soll es ja auch ein bisschen Überraschung für die werdende Mama sein. Ich denke aber, daß ich spätestens in 4 Wochen meine Ergebnisse hier auf dem Blog zeigen kann.
Also bis bald, seid gegrüßt von mir.

P.S. Hier gibt es eine Linkyparty rund um Ostern mit Ideen aller Art von A - Z

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,

    deine Osterkarten sehen super aus...und auch der dritzte Block gefällt mir gut...und harmoniert prima, mit den anderen beiden.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    Da warst du aber sehr produktiv und alles so schön geworden!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  3. Wieder schöne Karten und die Blöcke sind doch toll!!!! Wird bestimmt ein klasse Quilt.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    auch Karten machen ganz schön viel Arbeit. Und die Blöcke für den Sampler sehen toll aus. Ich kann mir vorstellen, dass sie Freude bereiten. LG Renate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    wow, genähte Karten hab ich ja noch nie gesehen, zumindest nicht aus Stoff, eher aus Papier... :-)
    Danke für's Mitmachen bei meiner Linkparty.
    Lieben Gruß,
    Carola
    PS: Es wäre nett, wenn du mich auch verlinkst...

    AntwortenLöschen
  6. Na, da warst du diesen Monat aber schon tüchtig :-). Deine Patchwork-Blöcke gefallen mir natürlich besonder gut! Und wie auch immer du zu deiner Stoffauswahl gekommen bist- es wird jedenfalls ein sehr sehr fröhlicher Quilt! Klasse!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...