Dienstag, 23. Mai 2017

Gebastelt

habe ich vor einigen Tagen mal wieder, denn ich brauchte kleine Mitbringsel. Ich wollte ein paar Goodies einfach nett verpacken und damit ein wenig auf mein neues (Bastel)hobby aufmerksam machen. So sind 2 kleine Schächtelchen entstanden, die ich noch außen etwas dekoriert habe:
 Innen verstecken sich ein "Fach" und zwei Einstecklaschen.
 Das Material dafür ist Motivkarton aus einem Bastelset vom Discounter.
 Und hier ein Einblick in das "Innenleben" nach Füllung.
 
Die Idee und die Anleitung für so ein Geschenkschächtelchen habe ich hier gefunden.
Da bei mir morgen schon das laaange Wochenende beginnt, hoffe ich wenigstens ein bisschen kreativ tätig werden zu können ... was ich Euch natürlich auch wünsche.
Bis bald und liebe Grüße von mir


Dienstag, 16. Mai 2017

Frühlingsgefühle

haben mich in den letzten Wochen zu ein paar kleinen Karten inspiriert.
Obwohl ich im PQF immer noch ab und an ein paar AMC´s nähe und tausche, hätte ich nicht gedacht, daß auch die ATC´s, die ja nur 6,4 cm x 8,9 cm groß sind, immer noch "in" sind und ebenso fleissig getauscht werden. Es gibt sogar ein paar Blogs, die ausschließlich den Tausch dieser Karten behandeln. Meine haben inzwischen auch ein anderes Zuhause gefunden, doch bevor ich euch zeige, welche hübschen Kärtchen ich getauscht habe, nochmal die meinigen im Einzelnen.

Aus meinem vorletztem Post wisst Ihr vielleicht noch, daß ich im Häkelfieber war und so habe ich  aus dem restlichen Garn ein paar Blüten als Deko für die Karten gehäkelt.
Die ATC´s die ich bekommen habe, sind aus Papier gebastelt und gefallen mir sehr gut. Gefertigt wurden sie von der Inhaberin dieses Blogs. Dort entstehen eine Unmenge der kleinen  und auch großen Karten. Wer Interesse dafür hat, findet sicher viele Inspirationen.
Gestaltet werden bei den Kleinen auch die Rückseiten:
Leider habe ich im Eifer des Gefechts vergessen meine Rückseiten zu fotografieren. Sie sahen aber ähnlich aus und wurden mit einem Thema und meinem Namen versehen.
Diese Kärtchen zu nähen oder auch zu basteln hat wiedermal Suchtcharakter und deshalb denke ich, ob vielleicht noch jemand Lust hätte zu werkeln und zu tauschen ??? Falls ja, dann lasst es mich bitte wissen.
Für heute sende ich aber erstmal ganz liebe Grüße an alle.
Astrid

Dienstag, 2. Mai 2017

April- und Maiblock

Das Jahr schreitet mit Riesenschritten voran und beim Sewalong von 6Köpfe12 Blöcke wurde inzwischen schon der Mai gepostet ... und um nicht immer hintendran zu sein, habe ich mich am langen Wochenende hingesetzt und erstmal den April nachgeholt. Für mich war der Aprilblock der bisher schwerste und aufwändigste sowieso. Eigentlich mochte ich bisher das Dresdner Teller Muster nicht so gern und applizieren mit der Hand gleich gar nicht. Doch wenn Zeit und Ruhe ist, sieht die Sache schon ganz anders aus und so habe ich diese Herausforderung angenommen.
Andrea hat wirklich eine total gute Anleitung dafür geschrieben, so daß frau alles ohne Probleme nachvollziehen konnte. Sogar die vorgeschlagene Appliziertechnik habe ich gemacht. Ich habe einen schlammfarbigen Seidenfaden benutzt, der hat sich zwar öfter verdreht und zum Teil auch aufgespalten aber mit dem Ergebnis war ich rundum zufrieden.
Einmal dabei habe ich gestern gleich noch den Maiblock erledigt. Der war wesentlich schneller und einfacher (für mich) zu nähen. Nur mein verwendeter Hintergrundstoff hat leider nicht ganz gereicht und so musste ich etwas stückeln ... ist aber GsD nicht so auffällig.
Hier nochmal ein Foto von beiden genähten Blöcken und ein Gesamtfoto von allen bisher genähten.


Und jetzt werde ich mal schauen was ihr so fleissig am Wochenende gestichelt habt ...
Ganz liebe Grüße von mir







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...